Spieltag U19 – Neuwied Raiders vs BK Thunderbirds

Weiter starke Defense der BK Thunderbirds U19

Schon eine Woche nach dem Hinspiel in Bad Kreuznach findet das Rückspiel gegen die Neuwied Raiders am 10. September 2017 in Neuwied statt.

Die BK Thunderbirds reisen personell geschwächt zum Spiel an. Denn krankheits- und verletzungs-bedingt fehlen wichtige Spieler.

Neuwied startet mit dem Kick-Off um 11.55 Uhr. Umgehend sichert sich die Kreuznacher Defense den Ball. Auch im weiteren Verlauf des Spiels ist für die Neuwieder Offense kein Durchkommen…

12.05 Uhr: Touchdown für die Donnervögel. 0.6. Kein Zusatzpunkt.

12.14 Uhr: Touchdown BK Thunderbirds durch Corben Terceira, #9. Spielstand 0:12. PAT 0:13.

12.31 Uhr: Touchdown für uns. 0:19. PAT 0:20.

12.43 Uhr: Touchdown. 0:26. PAT 0:27.

Aufgrund vieler Verletzungspausen auf Seiten der Neuwied Raidersist die erste Halbzeit sehr lang. Halbzeitpause um 13.06 Uhr.

Weiter geht es um 13.20 Uhr. Für die Offense der Gastgeber geht nichts. Alle Angriffe werden schnell und souverän von der Kreuznacher Defense gestoppt.

Um 13.30 Uhr verletzt sich unser Quarterback, Corben Terceira. Das sorgt für Unruhe im Team uund wird sofort vom Gegner ausgenutzt. Deren nächster Angriff ist erfolgreich und führt zum Touchdown. Spielstand 6:27. Der Punt zum Zusatzpunkt wird jedoch von Julian Schwarz, #14, abgefangen. Mit einem tollen Lauf bringt er das Ei in die Neuwieder Endzone. Dies wird nicht als Touchdown, sondern als Safety gewertet und bringt uns zwei Punkte. 6:29.

Levin Schneider, #15, übernimmt für den verletzten Corben Terceira, der nicht mehr spielen kann. Zunächst hat er allerdings kein Glück bei seinen Pässen – insbesondere die Pässe auf Max Hennrich, #88, kommen nicht an. Eine Interception durch die Raiders endet erneut mit Touchdown und weiteren sechs Punkten für die Gastgeber. 12:29. Keine Zusatzpunkte.

Die nächste Angriffsserie der Thunderbirds geht nach einem Pass von Levin Schneider auf Moritz Gimbel bis an die 49-Yard-Line der Gegner. Touchdown durch Moritz Gimbel im dritten Versuch. 12:35. PAT 12:36.

In diesem Spielzug verletzt sich Julian Haupt, #42 – ein weiterer Key-Player der Thunderbirds. Damit ist es mit der Gelassenheit des Teams endgültig vorbei. So wird es in den letzten Minuten noch hektisch auf dem Spielfeld und es gelingt den Neuwied Raiders, einen weiteren Touchdown zu erzielen. 18:36. Kein Zusatzpunkt.

Endstand 18:36.

Unser Team bleibt weiter ohne Niederlage, was ohne Frageihrem starken Spiel in der ersten Halbzeit zu verdanken ist.

Den Verletzten/Kranken wünschen wir gute Besserung, so dass sie beim nächsten Punktspiel am 23. September 2017 gegen die Haßloch 8-Balls wieder dabei sein können.

Petra Born
September 2017

Posted in Allgemein and tagged .